Tinplate Forum

Homepage
Programm
Anmeldung/Kosten
Historie

Feedback+Fragen

TINPLATEFORUM

31. TINPLATEFORUM 2017

am 17. bis 19. März 2017
Im Congress-Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd, Rektor-Klaus-Str.9
Das Tinplateforum (TPF) wurde 1987 von Dr. Fritz Rinderknecht ins Leben gerufen. Die Veranstaltung richtete sich hauptsächlich an die Sammler von alten Blechbahnen und historischer Modellbahntechnik. Sein Anliegen war und ist es interessante Fragen und Aspekte unseres Hobbys auf hohem, wissenschaftlichem und technischem Niveau darzustellen und zu diskutieren. Die ersten zwölf Veranstaltungen fanden in Münsingen bei Bern in der Schweiz statt.

Aus zeitlichen Gründen übergab Herr Dr. Rinderknecht die Organisation und Verantwortung für das Tinplateforum im Jahr 1999 an den "Förderverein für die Erhaltung Technischen Kulturgutes e.V." im norddeutschen Rendsburg. Seitdem findet das zur Tradition gewordene jährliche Treffen, mit Rücksicht auf die zahlreichen Teilnehmer aus der Schweiz im süddeutschen Raum statt.
Seit 2008 hat sich Schwäbisch Gmünd als Tagungsort bewährt. Die Vorteile von Schwäbisch Gmünd sind ein moderner und gut ausgestatteter Tagungsraum, ein nahegelegenes Hotel, gute Erreichbarkeit mit Auto und Bahn, sowie die weiteren Annehmlichkeiten einer größeren Stadt mit Sehenswürdigkeiten, sowie einer großen Auswahl an Restaurants und weiteren übernachtungsmöglichkeiten.
Mit jährlich ca. 70 bis 80 Teilnehmern erfreut sich das Tinplateforum heute großer Beliebtheit.

Um das Tinplateforum weiterzuentwickeln wurden auch Vorträge zu kleineren Spurweiten sowie über allgemeines Blechspielzeug, wie z.B. Schiffe, Flugzeuge, Dampfmaschinen, etc., angeboten. Auch Randbereiche, wie historische Spielzeug Eisenbahnen aus Holz oder Karton, wurden dargestellt. Wir würden uns sehr darüber freuen mit diesem erweiterten Themenkreis auch jüngere Sammler, sowie die Sammler anderer Blechspielzeuge anzusprechen und für die aktive Teilnahme am TPF zu interessieren.

Neben den Fachvorträgen bietet das TPF die Möglichkeit Gleichgesinnte kennenzulernen und in den Pausen und abends Fachgespräche im "Speisewagen" zu führen. Ein Spielzeug- und umfangreicher Ersatzteilmarkt rundet das Angebot des TPF ab.

Verantwortlicher Veranstalter:
Förderverein für die Erhaltung technischen Kulturgutes e.V.
Aalborgstrasse 61, D-24768 Rendsburg
Bonhoefferhaus/ Tinplateforum

Interesse?
Wir freuen uns sehr auf IHRE Teilnahme!

Weitere Informationen zum 31. TPF 2017 in Schwäbisch Gmünd finden sie hier .

Stand: 16.01.2017


|  Seitenanfang  |
|  Impressum    |  Homepage  |

©2017 Holger Meinel